Runde von der Hansestadt Greifswald zur Klosterruine Eldena und zum Fischerdorf Wieck

Botanischer Garten – Altstadt – Universität – Arboretum – Stadtpark – Klosterruine Eldena – Strandbad Eldena – Wieck – Ryck – Museumshafen – Altstadt

  • Länge: 19,2 km
  • Start: RE Greifswald
  • Ziel: RE Greifswald

Botanischer Garten
Altstadt
Universität
Arboretum
Stadtpark
Klosterruine Eldena
Strandbad Eldena
Wieck
Ryck
Museumshafen
Altstadt

19,2 km
40 m
40 m
4:10 h

17. Mai 2023
Steffen Hauser

Mit einem kleinen Rundgang durch den Botanischen Garten, einem der ältesten seiner Art in Deutschland, beginnt mein Besuch der Hanse- und Universitätsstadt Greifswald. Überaus sehenswert sind auch die drei stattlichen Kirchen im Stil der Backsteingotik St. Jacobi, St. Nikolai und St. Marien sowie die gotischen Giebelhäuser am Marktplatz. Weiter geht es stadtauswärts an modernen Universitätsgebäuden vorbei und durch den Stadtpark hindurch nach Eldena. Zwischendrin lohnt der kurze Umweg durch das Greifswalder Arboretum nicht nur zur Blütezeit der Rhododendren.

Die Ruinen des einstigen Zisterzienserkloster Eldena hatte schon der Maler Caspar David Friedrich, der in Greifswald zur Welt kam, in seinen romantischen Gemälden festgehalten. Auch heute noch üben die erhaltenen Teile des Kirchenschiffs und die mittelalterlichen Grabplatten eine besondere Faszination aus. Nicht minder malerisch ist es im Fischerdorf Wieck am Greifswalder Bodden, das ich kurze Zeit später erreiche. Statt Fischerbooten ankern im Hafen heutzutage zwar vor allem Segelyachten, dafür gibt es neben der Zugbrücke nach holländischem Vorbild auch einige reetgedeckte Häuschen im alten Dorfkern zu entdecken.

Der Deichweg von Wieck nach Greifswald am Fluss Ryck entlang ist zweifelsohne das landschaftlich reizvollste Stück der Wanderung. Am Wegesrand stehen Apfelbäume in voller Blüte, während sich auf der gegenüberliegenden Flussseite weite Salzwiesen erstrecken. Wieder in Greifswald bietet sich noch die Gelegenheit zu einer kleinen sportlichen Einlage. 262 steile Stufen sollen es sein, verrät mir die Dame an der Kasse, die ich zur Aussichtsplattform auf dem Turm des Doms St. Nikolai erklimmen muss. Der fantastische Rundumblick bis zum Greifswalder Bodden und hinüber nach Rügen entschädigt dann auch für den etwas mühevollen Aufstieg über enge Wendeltreppen und durch jahrhundertealtes Gebälk.

Tour mit weiteren Fotos bei Komoot ansehenGPX-Track herunterladen

Zoomen mit Strg+Mausrad
In der Nähe
Von der »Weißen Stadt am Meer« zum Rügischen Bodden und durch die Wälder der Goor
Mecklenburg-Vorpommern

Von der »Weißen Stadt am Meer« zum Rügischen Bodden und durch die Wälder der Goor

Putbus - Circus - Markt - Schlosspark - Neuendorf - Lauterbach - Goor - Badehaus Goor - Lauterbach

12 kmRB PutbusRB Lauterbach Mole

Wanderung ansehen

In der Nähe
Usedomer Ostseeküste und Boddenlandschaft zwischen Zinnowitz und Koserow
Mecklenburg-Vorpommern

Usedomer Ostseeküste und Boddenlandschaft zwischen Zinnowitz und Koserow

Zinnowitz - Zempin - Lüttenort - Koserow - Streckelsberg

16,6 kmRB ZinnowitzRB Koserow

Wanderung ansehen

In der Nähe
Kreideküste und Buchenwälder an der Ostsee – Auf dem Hochuferweg durch den Nationalpark Jasmund
Mecklenburg-Vorpommern

Kreideküste und Buchenwälder an der Ostsee – Auf dem Hochuferweg durch den Nationalpark Jasmund

Sassnitz - Alt Sassnitz - Piratenschlucht - Waldhalle - Kieler Ufer - Victoria-Sicht - Stubbenkammer - Lohme

15,3 kmRB SassnitzBus Lohme

Wanderung ansehen

In der Nähe
Darßer Urwald, wilder Ostseestrand, Boddenblick und Kapitänshäuser
Mecklenburg-Vorpommern

Darßer Urwald, wilder Ostseestrand, Boddenblick und Kapitänshäuser

Darßer Urwald - Ostseestrand - Ahrenshoop - Steiluferweg - Wustrow

13,3 kmBus Born Drei EichenBus Wustrow Mitte

Wanderung ansehen

In der Nähe
Am Rand des Müritz-Nationalparks zum Trojanischen Pferd von Ankershagen und zur Havelquelle
Mecklenburg-Vorpommern

Am Rand des Müritz-Nationalparks zum Trojanischen Pferd von Ankershagen und zur Havelquelle

Kratzeburg - Röthsee - Dambecker See - Pieverstorf - Ankershagen - Mühlensee - Havelquelle - Dambeck - Kratzeburg

20 kmRE KratzeburgRE Kratzeburg

Wanderung ansehen

In der Nähe
Rund um den herbstlichen Tiefwarensee und die Altstadt von Waren an der Müritz
Mecklenburg-Vorpommern

Rund um den herbstlichen Tiefwarensee und die Altstadt von Waren an der Müritz

Hotel am Tiefwarensee - Bungenberg - Amsee - Wolfsschlucht - Werdersiedlung - Marienkirche - Stadthafen - Müritzeum - Alter Markt - Nikolaikirche - Neuer Markt

12,7 kmRE Waren (Müritz)RE Waren (Müritz)

Wanderung ansehen